Archiv

bin ein bisschen schreibfaul geworden

Hallo Freunde!

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt bin ich ein bisschen schreibfaul geworden...aber ich habe jetzt auch mal wieder neue Bilder online gestellt, nicht das ihr denkt hier passiert nix mehr.

Also, ich habe in den letzten Wochen gearbeitet, gearbeitet und gearbeitet. Na ja, die Arbeit bestand auf einem Montag nach Sydney zum Darling Harbour zu fahren um gemeinsam mit meiner Arbeitskollegin an der "Early Childhood Intervention Conference Australia" teilzunehmen. Mann,habe ich mich gefreut dort hinzufahren und es hat sich für mich auch echt gelohnt. Connect, mein Arbeitgeber hat dankenswerterweise den $300 Eintrittspreis für mich übernommen. War schon cool in Sydney eine Konferenz mitzuerleben. Ein,zwei Vorträge konnte ich aber nicht so gut folgen, da kam ich mit meinem Englisch nicht so ganz mit aber am Vormittag bin ich in Sitzungen gegangen, die was mit meinem Projekt zu tun haben und dem konnte ich sehr gut folgen.         Na ja und wie das so ist ist das Essen ja auch nicht unwichtig an solchen Tagen. Der Morning Tea (die Kleinigkeit am Morgen) und der Afternoon Snack waren nicht so besonders doch das Mittagessen war gut. Da habe ich Dinge gegessen, die ich mir sonst nie im Leben bestellen würde.     Ahh, die Bilder zeigen ein bisschen von Sydney wo ich mich am Wochenende mal wieder rumgetrieben habe.    Ansonsten gibt es hier auch nichts neues, es scheint mir,dass in Nk in größerer Umgebung mehr passiert als hier.  Nun gut, soviel für heute.   Macht's gut Leute und haltet die Ohren steif in der Kälte!

1 Kommentar Moni verlinken 1.11.08 08:05, kommentieren

vielleicht schon der letzte Eintrag von mir

Hallo Leute!

Viele sonnig warme Gruesse aus dem tollen Australien sendet euch Moni.    Ich habe nur noch 2 Tage zu arbeiten und habe auch schon den ersten von 3 Abschieden gefeiert. Von Connect, meiner Hauptarbeitsstelle habe ich mich schon verabschiedet und es war ganz schoen traurig aber auch schoen, denn wir haben Kuchen gegessen und ich habe 5 Luftballons mit Helium gefuellt geschenkt bekommen und ein tolles Buch ueber Australien mit phantastischen Bildern. Da habe ich mich sehr drueber gefreut und auch ihr zuhause habt davon etwas...!   Das ist schon ein komisches Gefuehl zu wissen, dass man die netten Arbeitskollegen so schnell nicht wieder sehen wird, denn meine Arbeitsstelle ist ja nicht gerade im die Ecke wo ich, wenn ich wieder zuhause bin mal eben reinschneien kann um 'Hallo' zu sagen...   Aber wir bleiben in Email Kontakt und Ruby, meine grandiose Anleiterin sagte, wenn ich keine Bilder von meinem Urlaub schicke dann schickt sie mir mein Arbeitszeugnis nicht.    Ja, ist schon ein bisschen traurig zu gehen...aber was ich wirklich Leid bin, dass ist das ich mit dem Rad die Berge rauf und runter fahren muss, denn bei 28 Grad macht das nun wirklich keinen Spass mehr. Das ist das einzigst gute an der Sache...da kann man die Sonne hier wirklich gut geniessen wenn man sich nicht mehr koerperlich anzustrengen muss, es sei den man will es freiwillig. Hier ist der Fruehling uebrigens spitze! 20-25 Grad ist der Mittelwert und Sonne, Sonne, Sonne. Es wird noch heisser werden wenn Andre und ich uns in der naechsten Woche auf nach Queensland machen werden...mal sehen, sehr viel heisser brauche ich es eigentlich gar nicht...aber dann schmeissen wir uns eben an den Strand und lassen uns es mit einigen kalten Cocktails gut gehen.

Am Donnerstag, also morgen ist mein letzter Arbeitstag bei Family Support. Dann gehen wir mit der Belegschaft zu Mittag raus und essen Lunch somewhere. Der Abschiedskuchen ist gebacken und heut geht es noch mal kurz in die Berge fuer einige tolle Aussichten. Dann geht's heut abend zu meiner dritten Abschiedsparty. Die 'Life group', die Bibelgruppe mit den netten jungen Maedels treffen sich heut und es ist das letzte Mal, dass ich mit dabei sein kann. aaahhh, das werde ich wohl vermissen...und besonders die Kirche hier. Ja, das hoert sich jetzt komisch an aber die Kirche, Hillsong, (so nennt die sich) ist wirklich nicht zu vergleichen mit unserer und die Musik ist einfach zu geil...! Ich habe einige Songs als mp3 und wer Lust hat dem spiele ich sie mal bei Gelegenheit vor. Pastor Kevin ist auch ein sehr guter Redner und obwohl die Kirche hier 1,5 Std. dauert kommt es mir nicht so vor und langweilig (wie das in unserer Kirche schon mal sein kann) wird es dort nicht. Und nach dem Gottesdienst gibt's Kaffee und Tee gratis und alle Leute stehen draussen und unterhalten sich. Ja, anders eben. Aber die Jungs von Hillsong planen eine Kirche in Berlin 'aufzumachen'. Mal sehen ob die das bald schaffen dann werde ich Berlin mal wieder unsicher machen.

 Andre kommt dann am Freitag morgen und unser Urlaub kann beginnen. Ich freue mich natuerlich schon riiiiiiesig ihn ihn wieder zu sehen und mit ihm zu reisen und noch viiiiiel von Australien zu sehen und zu geniessen.   Wir haben 3 Tage in Sydney geplant mit den typischen Dingen wie Opernhaus, Harbour Bridge, The Rocks, Darling Harbour eine Bootstour, den Strand am Bondi beach und Koala's und Kaenguru's fuettern gehen. Dann fahren wir mit dem Auto Richtung Norden bis zur Gold Coast, dem Surfers Paradise. Dort verbringen wir zwei Tage bevor wir uns dann in's Flugzeug setzten um zu den Whitsunday's zu fliegen. Die Whitsunday's bestehen aus 74 Inseln die zum Great Barrier Reef gehoeren. Dort lassen wir die Seele baumeln und gehen schnorcheln, baden, am weissesten Sandstrand der Welt spazieren und lassen uns mit dem Boot herumfahren. Ja und dann geht's am ich glaube es ist der 27. Nov. (der letzte Freitag im Nov.) wieder zurueck nach D. Passend zur Adventszeit sind wir dann wieder zurueck. Ja, so sieht der Plan aus fuer die naechsten 2 Wochen.

Letztes Wo'ende war ich in Melbourne. Eine tolle Stadt kann ich euch sagen. Ich waere gern noch laenger geblieben aber ich hatte nur ein kleines Wo'ende Zeit aber das reichte um einen Eindruck von der Stadt zu bekommen. Ich habe mich in den Touristen Bus gesetzt der alles Sehenswerte angefahren hat und habe somit alles gesehen wobei ich aber nicht ueberall ausgestiegen bin und alles gemacht habe. Aber ich hab's gesehen. Vielleicht schaffe ich es noch die Bilder online zu stellen.

So, jetzt sage ich bis bald, entweder in Nk oder noch mal online auf der Plattform.

xoxo Moni

     

 

2 Kommentare Moni verlinken 12.11.08 02:33, kommentieren

surfers paradise

Ich wollte noch mal schnell ein Lebenszeichen von mir geben, bevor wir morgen in den Flieger einsteigen der uns zu den Whitsunday's bringt.

Die ersten Tage mit dem Auto unterwegs hatten wir ein wenig sehr viel Pech! Wir haben die schoensten Straende angefahren und konnten es nicht wirklich geniessen, da es pausenlos am regnen war. Wirklich, 3 Tage hat es geregnet. Andre's Laune war dementsprechend, da er sich auf Sonne pur eingestellt hat. Ich fuer meinen Teil muss sagen, dass ich es nicht ganz so schlimm wie der Herr Schepers fande, aber ich muss gestehen, dass die Straende mit ein bisschen mehr Sonne und weniger Regen sicherlich noch reizvoller gewesen waeren... Tja, was will man machen. Wir sind dem Regen wohl zur richtigen Zeit entgegengefahren... Aber jetzt haben wir schon den zweiten Tag Sonne und es ist richtig warm und das Meer ist schoen und das Hotel liegt direkt am Strand. Aber morgen reisen wir schon wieder ab und dann geht's zur letzten Station....und dann auch schon bald wieder nach Hause....!   Hoffentlich bleibt uns jetzt das Wetter treu, denn ansonsten tut es mir wirklich Leid fuer Andre, der laaange Weg zu den tollen Straenden und dann Regen???  Damit hatte er nicht gerechnet und ich ehrlich gesagt auch nicht aber was will man machen?  Man kann auch im bewoelkten Australien einen Sonnenbrand bekommen...(mir so passiert)                       

Ich mache jetzt auch Schluss. UUhhh, und Delfine haben wir im Meer schwimmen sehen. und natuerlich Surfer und die die es versuchen wollen...!

 

VLG  auch von Andre

3 Kommentare moni verlinken 21.11.08 07:38, kommentieren

wir sind schon auf dem heimweg.... :(

Hi. viele Gruesse aus Singapur. Wir sind jetzt schon fast halb in Deutschland angekommen. Vielen Dank noch mal fuer die lieben Gruesse, hat anscheinend geholfen, wir hatten die letzten Tage viiiel Sonne (abgesehen von gestern nachmittag und heute morgen) und es war gaanz schoen heiss. Wir sind zum Great Barrier Reef gefahren und haben uns einige Inseln angeschaut, war schon ganz gut...!  muss kurz aufhoeren und mich noch mal neu einloggen hier...bis sofort...

moni verlinken 27.11.08 13:19, kommentieren

so, da bin ich wieder

ja, auf jeden Fall ist unser Urlaub und meine Zeit in Australien nun endgueltig vorbei und ich muss sagen, dass es eigentlich auch sehr schade ist das ich jetzt wieder zurueck  muss aber so ist das Leben....die Uni wartet und alles andere auch...!    Aber es hat sich gelohnt hierher zu kommen, ich habe das nicht bereut!!! Wieder einiges an Erfahrung was ich dazu gelernt habe und einige tolle Foto's und Erinnerungen die ich mit nach Hause nehme was Land, Leute und  Kultur angeht.    Ich muss sagen das Reisen macht mir einfach immer noch riiiiesigen Spass (auch wenn Andre und Mama das jetzt nicht so gerne lesen wuerden)!

Der dicke Pulli ist schon eingepackt fuer morgen frueh, deutsche Zeit. Wir kommen am Freitag morgen um 5 Uhr nochwas in Frankfurt an und werden dann mit dem Zug bis nach Rheine gebracht und von dort von meiner Family in Empfang genommen. Dann hat die Fliegerrei auch erst mal ein Ende aber ich muss sagen Andre schlaegt sich sehr gut. Fast keine Angst und schweissnasse Haende musste ich auch noch nicht halten...  Nun kommt dann in gut 1,5 Std. der letzte Flug (fuer dieses Jahr). Viele Gruesse aus dem noch 30 Grad warmen Singapur von Andre und Moni!!!   See ya soon!!! 

3 Kommentare moni verlinken 27.11.08 13:28, kommentieren